Neuer Spuk in alten Mauern - Auf der Jagd nach dem Schlossgespenst
Geisterjäger bei RTL 30 Minuten Deutschland
Am 09. November 2009 war Ghosthunter Germany bei "30 Minuten Deutschland" RTL
in einer Dokumentation zu Gast.





Auszüge des Berichts auf der Webseite von AZ-Media:
 
NEUER SPUK IN ALTEN MAUERN - AUF DER JAGD NACH DEM SCHLOSSGESPENST
 
Schreie aus dem Nichts, Schritte in leeren Gemäuern, geisterhafte Erscheinungen.
70 Prozent der Deutschen glauben schon einmal einem paranormalen Phänomen
begegnet zu sein. Doch Spukerlebnisse sind in Deutschland ein Tabuthema.
Wer über Geister und rätselhafte Stimmen spricht, wird schnell als Spinner abgetan.

Den Geisterjägern ist das egal. Nächtelang legen sie sich auf die Lauer.
Bewaffnet mit Thermometer, Infrarotkamera und Diktiergerät ziehen sie los.
Ihr Ziel: Alte marode Gebäude mit schauriger Vergangenheit.

Auf der Burg Neudahn sind Stimmen aus dem Kellergewölbe zu hören.
Hier ließ der Burgherr seine Untertanen qualvoll verhungern.
Die Geisterjäger schwärmen aus, um dem Spuk auf den Grund zu gehen.

„30 Minuten Deutschland“ heftet sich an die Fersen der Geisterjäger und hat
sie bei ihrer Spurensuche nach dem Schlossgespenst begleitet.